Das Dojo

Im Karate Club Okinawa in Bad Zwischenahn werden neben dem klassischen Karate auch andere Systeme und Stilrichtungen angeboten. Hierzu zählen Selbstverteidigung wie auch Fitness-Sportarten. Kinder werden in unserer Schule spielerisch und unter Berücksichtigung von medizinischen und pädagogischen Vorgaben an den Kampfsport und die Kampfkunst herangeführt.

Alle Lehrkräfte des Karate Club Okinawa unterstehen der direkten Lehraufsicht durch den Sensei und werden regelmäßig in den verschiedensten Bereichen und nach neuesten Erkenntnissen ständig fortgebildet. Die Schule selbst wird durch einen international anerkannten und renommierten Dachverband in regelmäßigen Abständen überprüft und unterstützt.

Alle Lehrkräfte des Karate Club Okinawa verfügen selbstverständlich über die notwendigen und vorgeschriebenen sportlichen Ausbildungsnachweise und Lizenzen, welche alle 2 Jahre durch ein Eignungsverfahren festgelegt und erneuert werden.

Der Karate Club Okinawa Bad Zwischenahn wurde durch den erfahrenen Sensei Wilfried Lange im Jahre 2002 gegründet und hat schon seit dieser Zeit diverse Auszeichnungen vorzuweisen. Neben dem regulären Trainingsbetrieb werden den Schülern und Schülerinnen auch in regelmäßigen Abständen diverse Fort- und Weiterbildungsseminare angeboten.

Der Sensei

Sensei Lange ist ein erfahrener Budolehrer mit excellentem Ruf. Sensei Lange blickt auf viele Ausbildungs- und Fortbildungsjahre und somit auf fast 34 Jahre Praxis zurück. Nun gibt er sein umfangreiches Wissen an die nächste Generation von Schülern und Schülerinnen jeden Alters mit viel Liebe und Geduld zum Detail weiter. Sensei Lange betreut neben dem Standort in Bad Zwischenahn auch eine weitere Schule in Hude - Niedersachsen.

Zu seinen persönlichen Erfolgen zählt unter anderem auch die Teilnahme an der Karate-Weltmeisterschaft 2007 in Emden, auf welcher es Sensei Lange gelang den begehrten Weltmeistertitel in der Disziplin "Kata-Einzel" unter rund 900 Teilnehmern aus 19 Nationen zu erlangen. Im Kumite, Einzel und Synchron Kata belegten die Schüler des Karate Clubs Okinawa unter der Führung von Sensei Lange immerhin noch den 15. Platz in der Mannschaftswertung. Auch heute nach so vielen Praxisjahren bildet sich der Sensei Lange ständig fort und gibt dieses erlangte Wissen an seine Lehrkräfte und Schüler weiter.