Selbstverteidigungslehrgang mit Praesident der A.D.D.I.

Auf Einladung von Spartenleiter und Trainer Wilfried Lange 3. Dan war es gelungen den Spezialisten in Sachen Kampfkunst Michael Kürbis 6. Dan ( Meistergrad) ) und gleichzeitig Präsident der ADDI ( Allstyle Dragon Dojos International) als Referenten für einen sechsstündigen Lehrgang zu gewinnen. Auf dem Programm stand das Trainieren mit entsprechenden Anwendungen für die Selbstverteidigung und den Freikampf. Außerdem ging es bei diesem Lehrgang um die Anwendung von realistischen Angriffsarten mit den dazugehörenden effektiven Abwehrtechniken. Michael Kürbis der bereits mit vielen bekannten Meistern  trainierte, erklärte an zahlreichen Beispielen die Zusammenhänge zwischen Technik und Taktik. Auch die geschichtlichen Zusammenhänge kamen bei den Ausführungen nicht zu kurz. Besonderen Wert legte Kürbis dabei auf die praxisbezogene und realitätsnahe Ausführung der Techniken.
Der Karate Club Okinawa gehört bereits seit 2009 der ADDI an und hat sich schon an zahlreichen Aktivitäten des Verbandes beteiligt. Nächstes Ziel ist die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Murnau ( Bayern ).